Die Fassadengestaltung vieler Denkmäler ist von hohem Wert. Um diese zu erhalten, erfolgt die Dämmung auf der Innenseite der Wand. Beachten Sie jedoch, dass auch Innenbauteile, wie Putze, Stuck oder historische Holzverkleidungen und Böden, schützenswert sein können und die Möglichkeit der Dämmung dahingehend überprüft werden muss. Dabei kann bereits eine geringe Dämmung einen großen Effekt haben, ohne viel Raumfläche einzubüßen. Um eine Innendämmung im bewohnten Zustand einzubringen, kann raumweise vorgegangen werden.

 Blockrandbebauung - Die reich verzierte Straßenfassade wird in der Regel von innen gedämmt, während die Hofseite auch von außen gedämmt werden kann. (Abb. 42 / Blockrandbebauung der Wilhelmstraße © Wiesbaden Marketing GmbH )
Blockrandbebauung - Die reich verzierte Straßenfassade wird in der Regel von innen gedämmt, während die Hofseite auch von außen gedämmt werden kann.
(Abb. 42 / Blockrandbebauung der Wilhelmstraße © Wiesbaden Marketing GmbH)