Die Energieeinsparverordnung verpflichtet Hauseigentümer gesetzlich dazu, ungedämmte Heizungsrohre und Warmwasserleitungen in unbeheizten Räumen zu dämmen! Eine Dämmung ist ohne großen Aufwand und auch in Eigenleistung möglich. Die Einsparungen können bis zu fünf Prozent des Energiebedarfs ausmachen, sodass sich die Dämmung innerhalb kurzer Zeit, häufig bereits im ersten Jahr, rechnet.

Alte überdimensionierte Heizkreispumpen können Sie gegen stromsparende, geregelte Hocheffizienzpumpen austauschen lassen. Die Kosten für den Austausch amortisieren sich meist bereits innerhalb der ersten Jahre.

Gedämmte Heizleitungen (Abb. 79  © Alexander Gold)
Gedämmte Heizleitungen (Abb. 79  © Alexander Gold)